Über uns

Die Royal Dutch Rescue Society hilft und rettet Menschen in Not auf dem Wasser. Die Retter und Rettungsboote werden nach einem Alarm eingesetzt. Das KNRM hat 45 Rettungsstationen entlang der Küste. Von 75 Rettungsboote sind besetzt mit 1.400 Freiwillige. Das KNRM kommt mehr als 2.000 mal im Jahr in Aktion für Notfallberichte mit über 3000 Menschen wird geholfen oder gerettet.

blank

KNRM Station Egmond aan Zee
Einer der belebtesten Badeorte in Nordholland mit seinen unzähligen Formen der Erholung an der Küste.

  • Alarm im Notfall
    Telefon 0900 0111
    über das Coast Guard Center
  • 112 über Sicherheitsbereiche der Notaufnahme
  • UKW-Kanal 16
    über das Coastguard Center Den Helder
  • App www.knrm.nl/helptvia KNRM Alarmcentrale

Geschichte:
Da 1824

Boothuis:
Bootshaus Egmond aan Zee

Besuchsadresse:
Boulevard South 5
1931 AA Egmond aan Zee

E-Mail-Stand:
[email protected]

Telefon Bootshaus:
072 506 1354

Wenn keine Antwort:
KNRM Office IJmuiden
So: 0255-54.84.54

 

Rettungsboot:
Staffing:
27 Freiwillige

Sekretär:
B. van Winden

Kommission:
7 Freiwillige

KNRM Egmond-Nachrichten

Wirst du helfen?

Jeder kann dem KNRM helfen, Menschen in Not auf dem Wasser noch besser zu helfen! Wenn Sie KNRM . unterstützen, du trägst zu einer sichereren Umwelt auf und am Wasser bei. Du hilfst dabei, unsere Freiwilligen zu professionellen Rettern auszubilden, damit alle in den Niederlanden 24 Stunden am Tag können auf die Hilfe des KNRM . zählen.

Die Arbeit des KNRM wird ermöglicht durch die 101.000 Spender, die freiwillig spenden. Menschen, die bescheiden, mit kleinen Spenden und Geschenken, oder großzügig, mit regelmäßigen Spenden, wird oder vermacht die Arbeit des KNRM für mehr als 195 Jahr möglich machen. Bist du auch dabei? Auf dieser Seite finden Sie alle Möglichkeiten, dem KNRM . zu helfen.

Werden Sie ein Retter an Land

Als Retter an Land unterstützen Sie das KNRM mit einem festen Betrag pro Monat, Quartal, halbes oder ganzes Jahr.
Es gibt keinen Mindestbeitrag, jeder betrag ist willkommen. Nicht umsonst ruft das KNRM seine Spender Retter an Land. Sie geben ehrenamtlich und gehören selbstverständlich zu den naturally 1.400 freiwillige Retter. Gemeinsam sind wir die KNRM.

Wir gehen mit dem Geld, das Sie geben, mit Sparsamkeit und Fleiß um. Mit Ihrem Beitrag sorgen wir dafür, dass die ehrenamtlichen Retter richtig ausgebildet sind und die Materialien höchsten Ansprüchen genügen. Dein Geschenk heute ist morgen eine Rettung!

KNRM in Ihrem Testament

Sie können die Rettungsarbeiten für die Zukunft garantieren, indem Sie das KNRM in Ihr Testament aufnehmen. Dank dieses besonderen Engagements können die ehrenamtlichen Retter mit den besten Materialien und der besten Ausbildung versorgt werden. Auch nach deinem Tod kannst du mit deiner Zugabe noch vielen Menschen viel bedeuten, sowohl für die freiwilligen Retter als auch für die Geretteten.

Wenn Sie in Erwägung ziehen (neben deinen Lieben) auch dem KNRM . zu vererben, brauchst du ein testament?. Sie können dies über den Notar arrangieren. Ein Testament ist ein vom Notar erstelltes Dokument, das beschreibt, wer nach Ihrem Tod welchen Teil Ihres Vermögens oder Vermögens erben wird. Sie können Ihr Testament auch jederzeit über einen Notar ändern. Besuchen Sie unsere Testament-Seite für weitere Informationen.

blank

Strandbesucher

Für Strandbesucher gibt es viele Gefahren, denen Sie begegnen können. Schwimmen im Meer ist anders als in einem Pool. Das Meer fließt und ist immer in Bewegung, auch wenn du es nicht siehst. Die gefährlichsten Situationen treten in der Nähe von Mäusen auf.

En mui ist ein tieferer Teil quer zur Küste zwischen zwei Sandbänken. Das Wasser zwischen Strand und Sandbänken fließt bei Ebbe und Flut in diese tieferen Teile. Dies schafft einen starken Strömung in Richtung Meer.

Schwimmen Sie zwischen den Fahnen

Das KNRM arbeitet nach dem internationalen Überwachungssystem mit rot-gelben Fahnen, die den Badebereich abgrenzen, wo Strandbesucher baden oder unter Aufsicht schwimmen können, zwischen den Fahnen und Rettungsschwimmern im Inneren garantieren. 5 Minuten zu helfen. Rettungsschwimmer haben außerhalb dieser Zone eingeschränkte Aufsicht supervision.

Was machst du, wenn du in einer Maus steckenbleibst?

So mit dem Fluss
Die Aufmerksamkeit der Leute auf die Seite lenken
Ruhe bewahren und ruhig schwimmen
Wenn die Strömung weniger als Baden leicht parallel zur Küste
Dann schwimmen gegen den brechenden Wellen (Schwarm)
Ruhe, wenn ein anderer Boden unter den Füßen

Tipps von den KNRM Lifeguards:

  • Schwimmen Sie immer zwischen den rot/gelben Flaggen im Bereich der beaufsichtigten Schwimmer
  • Lesen Sie die vorhandenen Warnschilder mit Sicherheitshinweisen
  • Fragen Sie einen Rettungsschwimmer um Rat / Rettungsschwimmer
  • Schwimme niemals alleine und geh nicht zu tief
  • Bist Du in Schwierigkeiten, dann bleib ruhig, versuchen zu schweben und die Aufmerksamkeit von Umstehenden oder Rettungsschwimmern auf sich zu ziehen.
  • Kinder immer unter elterlicher Aufsicht
  • Lassen Sie Ihre Luftmatratze beiseite, wenn der Wind Richtung Meer weht. Schweben Sie mit Ihrer Luftmatratze davon? Paddeln Sie mit den Armen sanft in Richtung Strand.

Wenn du vom Wind getragen wirst?

Wie entkomme ich einer Maus?