Ihr eigenes Ferienhaus in Egmond?

Haben Sie schon immer davon geträumt, ein eigenes Ferienhaus zu besitzen?? Ein Traumort, um Ihre freien Tage zu verbringen, aber auch eine Urlaubsadresse für deine Freunde? Mit diesen vier Tipps schaffst du dir einen Ort nach deinem Geschmack, der auch noch lange schön bleibt. Und bevor Sie es wissen, ist es ein Zuhause, das geeignet ist für Vermietung und es bringt was in die schublade.

 

  1. Einrichtung vandalensicher
    Ein Ferienhaus muss über funktionale Möbel verfügen, die viel aushalten können. Nicht jeder ist gleich vorsichtig mit den Sachen anderer Leute. Ein Teppich ist schön, aber wenn jede Woche ein Glas Limonade drüber geht, wird er schnell schmutzig?. Ein stabiler Esstisch mit Stühlen ist ein Muss, wie gute beleuchtung, wo du hingehen kannst billige Beleuchtung. Aber vielleicht ist ein gutes Bett mit einer schönen Matratze das Wichtigste. Wenn du gut schläfst, die Leute sind positiver.
  2. Ein Tuch darüber…
    Wichtig ist, dass alle Oberflächen im Ferienhaus leicht zu reinigen sind. Denn nach jeder Anmietung muss man gründlich durchstarten. Ein sauberes Haus ist eine wichtige Visitenkarte für eine gute Bewertung. Stellen Sie beispielsweise Stühle mit Stoffpolsterung besser nicht ab und wählen Sie eine Arbeitsplatte, auf der Sie nicht so leicht Schmutz sehen können. Magst du Wohnaccessoires? Dann pass auf, dass du nicht zu viel hinlegst. Sie müssen jedes Stück separat reinigen, wöchentlich. Manchmal sogar mehrmals die Woche.
  3. Thematische Dekoration
    Wenn Sie das Haus in einem Thema dekorieren, dann mach es konsequent, ohne Übertreibung. Das Thema strand könnte in Egmond offensichtlich sein, aber dann musst du nicht auf jeden schrank eine muschel legen. Sie können schöne Strandfotos an der Wand auswählen, ein sandfarbenes Badezimmer und zum Beispiel Möbel aus Altholz. Die Farbe Blau kann durchaus eine präsente Rolle spielen, genau wie alle Arten von Naturtönen.
  4. Vergiss den Garten nicht!
    Der Außenbereich ist das Erste, was Besucher sehen. Außerdem verbringt der durchschnittliche Tourist die meiste Zeit im Freien. Von die Umgebung erkunden, aber auch bei einer Tasse Kaffee auf der Terrasse vor dem Haus. Deshalb am besten in ein schönes Bild investieren. Gut bemalte Rahmen, ein schöner Sitzplatz im Garten und Pflanzen, die nicht jede Woche Wasser brauchen. Hast du einen Rasen?, Denken Sie daran, dass es gemäht wird. Manche Gäste mögen das sehr, andere sehen es als Schaffung von Arbeitsplätzen. Daher ist es besser, wartungsfreundlich zu wählen.