SCHOORL – Staatsbosbeheer und die Gemeinde Bergen haben am Mittwoch eine neue Vereinbarung über die Verwaltung und Nutzung der Parkplätze Hargen und Schoorlse Duinen unterzeichnet. Staatsbosbeheer verpachtet das Land langfristig, so dass die tägliche Verwaltung und Nutzung jetzt bei der Gemeinde liegt.

 

Laut Stadtrat Erik Bekkering ist die Vereinbarung mit der Forstbehörde für Besucher des Strandes und der Dünengebiete wichtig.”Es ist uns wichtig, dass wir als Gemeinde die volle Kontrolle über die Standorte haben, weil diese Parkplätze an geschäftigen Tagen einen Puffer bilden. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil der gastfreundlichen Parkpolitik der Gemeinde. Damit jeder hier parken kann, während er unsere Strände und Dünengebiete besucht, nicht nur wenn Sie Staatsbosbeheer besuchen.”

Volle Kontrolle

Beide Parteien sind mit den neuen Verhandlungen zufrieden, da frühere Vereinbarungen auf den Parkplätzen nicht mehr aktuell waren. Durch die Verpachtung des Grundstücks an die Gemeinde, Staatbosbeheer erhält einen jährlichen Betrag von 74.000 Euro von der Gemeinde. Dieser Betrag wird an das Naturmanagement ausgelagert, Freizeiteinrichtungen in der Umgebung und das Buitencentrum Schoorlse Duinen. Dies gibt der Gemeinde die volle Verwaltung und Kontrolle über die Parkflächen.

Laut Riena Decathlon, Staatsbosbeheer Noord-Holland, Dies ist eine angenehme Vereinbarung für beide Parteien. “Das Ergebnis einer netten Zusammenarbeit mit der Gemeinde, damit zumindest 30 Jahr ist eine gute Lösung für die Parkplätze.”

Sanierung

Nun, da die Unterschriften platziert wurden, Die Gemeinde wird zunächst an der Instandhaltung des Parkplatzes in Hargen arbeiten. Die Gemeinde nutzt dies sofort, um zu prüfen, ob das Gelände neben dem Parken auch für andere Aktivitäten genutzt werden kann, wie für Sonnenkollektoren und Einrichtungen für Radfahrer.

 

Quelle: NH Nachrichten