EGMOND SEA – Fast 3500 Mann spricht täglich darüber. Jeden Tag erscheint ein Foto, Neuigkeiten oder Liebeserklärung Facebook-Gruppe 'Egmond aan Zee Fans', wo hauptsächlich deutsch gesprochen wird. Willst du oh, wat missen ze ’das kleine Fischerdorf’.

Vom ersten Tag an ist er in das Dorf verliebt, sagt Carsten Jandt (46) aus Köln. Seit diesem Moment in 2009 ist er – obwohl er aufgehört hat zu zählen – Sie waren mehr als vierzig Mal in Egmond aan Zee. "Sturm, Schnee, Eis oder Regen. Es stört uns alle nicht. Wenn wir in Egmond sind, es ist wie nach Hause kommen.“

Er kann nicht der einzige sein, der Egmond aan Zee so sehr liebt, muss er rein 2017 habe gedacht. Deshalb gründet er die Facebook-Gruppe „Egmond aan Zee Fans“.. „Ich dachte, es wäre toll, andere Fans zu finden und die echten Derpers kennenzulernen. Zwölf Personen waren in den ersten Wochen Mitglieder, dann zwanzig, zu einem bestimmten Zeitpunkt 35. Das war viel, Dachte ich damals.“

Bei Carsten de Egmonder macht Fotograf Sjef Kenniphaas auch Gruppenbesitzer, Die Mitgliederzahlen steigen. Aber das ist die Gruppe schon mal 3.424 Mitglieder würden zählen, Carsten hätte nie damit gerechnet. Und es kommen immer wieder Mitglieder. "Heute Morgen habe ich zwölf neue Fans hinzugefügt und jetzt gibt es fünf weitere Anfragen."

Hecht

Carsten loggt sich zweimal täglich ein, um zu sehen, was in der Gruppe passiert. Und am Wochenende verbringt er zwei bis drei Stunden mit der Gruppe. Dann behält er im Auge, was die Mitglieder posten oder postet selbst Informationen. Auch Sjef Kenniphaas postet fast täglich Fotos. „Er fotografiert mehrmals am Tag im Dorf“, So können wir immer sehen, wie das Wetter in Egmond ist.“

Es ist eine eingeschworene Gruppe. „Jeder ist ein echter Fan oder sogar Bewohner des Dorfes.“ Natürlich, manchmal gibt es Meinungsverschiedenheiten, aber das ist selten und oft schnell gelöst. „Die Stimmung ist jeden Tag super.“ Einige Mitglieder kennen Carsten persönlich, wie Vermieter, bei denen er und seine Frau zu Gast waren, oder andere Fans aus der Gruppe. „Gelegentlich organisieren wir spontane Treffen mit Fans, wenn wir gleichzeitig dort sind.“

Umziehen

Carsten liebt Egmond so sehr, dass er dorthin ziehen will. "In 2018 Am Abend saßen meine Frau Tina und ich an der großen Treppe zum Strand und wir sahen uns den Sonnenuntergang an. Wie schön ist es, dies jeden Abend zu erleben, wir dachten. Egmond jeden Tag erleben zu können. Irgendwann haben wir den Sprung gewagt. Wir möchten eines Tages Holländer werden und in Egmond leben. Hoffentlich ist das nicht nur ein Traum. Wir müssen die Sprache noch lernen, aber wir können es schaffen.“ Bis dahin bleibt er in Köln, wo er Fahrradmechaniker ist. „Ideal für Egmond, jedoch?"