Ein erster Schritt für Menschen mit Demenz und ihre Partner

TÜR: ED BAUSCH

EGMOND AAN ZEE – PostaanZee engagiert sich im Küstendorf und ist in verschiedenen Bereichen aktiv. Der stimmungsvolle Lichtraum gegenüber dem Busbahnhof an der Voorstraat ist für viele bereits ein beliebter Treffpunkt für allerhand und als Ausgangspunkt für Spaziergänge geworden.. „Menschen bewegen und verbinden“, das ist kurz zusammengefasst, was die Freiwilligenorganisation bezweckt. Die Egmonder haben im ehemaligen Tourismusbüro einen schönen Platz füreinander entwickelt, die sich zunehmend für alle Arten von Aktivitäten und Programmen und auch als Bibliothek des Dorfes bewährt. Dienstag war ein neuer offizieller Moment: PostaanZee hat von Christa de Groot vom Dementia Node den Sticker "Gemeinsam demenzfreundlich" erhalten, Departement North Kennemerland.

Post aan Zee trägt zu "Gemeinsam demenzfreundlich" bei

Mit dem Aufkleber zeigt PostaanZee, dass alle Freiwilligen einen Kurs absolviert haben, um Menschen mit früher Demenz zu empfangen und zu helfen.. Das gilt auch für deren Partner oder Bekanntenkreis. Es ist hauptsächlich für Menschen gedacht, die noch zu Hause leben, oder leben in einer offenen Abteilung, zum Beispiel in der Prins Hendrik Stiftung. „Verständnis und Empathie, darum geht es, wenn du jemanden triffst, von dem du denkst, dass es der Beginn des Vergessens ist.“ PostaanZee möchte zur Signalfunktion beitragen. „Augenkontakt herstellen, frage nicht zu viel auf einmal", sagt Christa. „Sag was du tust und tu was du sagst“, dann läuft es schon sehr gut im Kontakt mit jemandem mit einer möglichen Demenzerkrankung“. Wil Koper von PostaanZee ergänzt stellvertretend für die Freiwilligen, die heute Nachmittag da sind: „Wir haben uns hier schon ganz daran gewöhnt. Der Kurs war eigentlich eine Art Erweiterung dessen, was wir hier schon machen. Wir sind offen für jeden, der hier reinkommt, jeglicher Nationalität, mit jeder Idee“. Schauen Sie auch auf postaanzee.nl oder rufen Sie an 072 5822310. Oder werfen Sie einen Blick auf nodedementia.nl

(Auf dem Foto von links nach rechts: Rob Vendel, Christa de Groot, Stijn Schwarz, Wird Käufer, Harry Ningen, Ine van Oort, Anita Ligthart)
Christa de Groot überreicht Wil Koper und den anderen Freiwilligen von Post aan Zee die Urkunde und den Aufkleber (Foto: Ed Bausch)