Zuerst wurden Sandwiches beim Bäcker abgeholt, met verse croissantjes en kaasbroodjes, der vor dem Eingang des Festzeltes vor dem Café Tervoort
war aufgereiht. Ziel war es, sich mit Bier gefüllt aufeinander zu werfen. Für alle die keinen Corona-Beweis vorweisen konnten, sie hatten selbst ein paar Schritte Bier mitgebracht, um auf der Straße zu essen. Am Eingang wurden die Covid-App und die Eintrittskarte streng kontrolliert. JUKEBOX spielte im Zelt und das Bier floss einigermaßen, zoals bij een eerste deun thuishoort. Endlich konnten sie loslassen…

Text und Foto: Cor Mooij