Die Geschichte von Antonio Pravisani

In 1947 Antonio Pravisani eröffnet die Eisdiele und arbeitet hier mit seinen Söhnen Leo, Dino, Lio und Tochter Carla. Seit dem Tod seines Vaters Dino in 1981 Fabio Pravisani betreibt die Eisdiele, zusammen mit seiner Mutter Marisa und seiner Schwester Daniela.

Das Eis ist "berühmt"’ in Nordholland und viele (Deutsch) Touristen kommen jedes Jahr gerne auf ein Eis von Pravisani nach Egmond aan Zee zurück. Ihre Lieblingssorte kennen Marisa und Daniela von vielen Stammkunden. Die Damen hinter der Theke sind für viele ein „bekanntes Bild“.. Fabio hat als kleiner Junge das Eismachen von seinem Vater gelernt und macht es immer noch nach eigenem Rezept. Pravisani ist also sozusagen ein echtes Familienunternehmen. Fabio ist die dritte Generation. Er hat das Handwerk von seinem Vater gelernt und ist heute Eismacher. „Ich bin damit aufgewachsen.“ Seine Mutter Marissa und seine Schwester Daniela verwöhnen die Kunden mit seinem Eis. Das machen sie gerne, kenne viele Kunden und habe nette Gespräche mit ihnen. Sie arbeiten oft lange Tage. Im Eiskübel dreht es sich oder steht still.

Während Fabio enthusiastischer über Bronze spricht als über Eis, kann nicht leugnen, dass es Spaß macht und befriedigend ist, Leuten dabei zuzusehen, wie sie sein Eis genießen. Vom Königstag (27 April) kann man das nochmal machen. Fabio verwendet sein Lieblingsaroma selbst, Stracciatella.

Während Fabio enthusiastischer über Bronze spricht als über Eis, kann nicht leugnen, dass es Spaß macht und befriedigend ist, Leuten dabei zuzusehen, wie sie sein Eis genießen. Vom Königstag (27 April) kann man das nochmal machen. Fabio verwendet sein Lieblingsaroma selbst, Stracciatella.

Erik

Egmondonline

Fabio Pravisani ist sicherlich stolz, aber er spielt die wunderbare Tatsache herunter, dass die Pravisani-Eisdiele in der Voorstraat dieses Jahr ihr 75-jähriges Bestehen feiert: “Oh, Es ist nur ein Benchmark-Jahr.” Es wird sowieso keine große Party.

Angenommen, deutsche Touristen kommen und gehen wegen der Köstlichkeit von Pravisani, aber wenn Sie Ihren Urlaub in Egmond aan Zee genießen möchten, dann willst du – Nein, Du solltest auch – genießen Sie ihr Eis, so ist es schon 75 Jahr beliebt. Sie schaffen es nicht alleine. Pravisani hat einen breiten Kundenstamm, der sicherlich zu einem großen Teil aus Egmondern und Bergenaren besteht.

Welcher Egmonder bekommt oder bekam in seiner Kindheit jede Woche ein Eis bei Pravisani. Die Person hinter Egmondonline.nl hat das auch getan und kennt die Familie gut, er und Fabio tranken samstagabends regelmäßig mit anderen Freunden einen Drink, und seine Eltern, die den Spirituosenladen in Egmond führten, hatten ein gutes Verhältnis zur Familie. Gerade.

 

blank

So wie vorher

Das Interieur atmet Geschichte, mit Bildern von Fabios Großvater Antonio an den Wänden. Er floh dank Diktator Mussolini aus Italien, eröffnete erstmals eine Eisdiele in Zaandam, sah aber in Egmond eine Chance für Touristen. In 1947 er begann auf der Voorstraat.

blank
blank