Er war 14 Jahre, als er auf war 1 Mai 1969 ist der PTT Post beigetreten. Damals in der grauen Uniform mit Krawatte und der bekannten Mütze. Während er den Eid ablegte, machte Jaap immer mit großer Freude die Runde durch die Egmonds. Eine unvergessliche schöne Zeit. Im Laufe der Zeit veränderte sich jedoch auch das Unternehmen und der Arbeitsbereich entfernte sich zunehmend von seiner vertrauten Umgebung.

Von Egmond nach Castricum und von Krommenie bis zur Fabrik in Amsterdam. Aber auch dort hat er seine Arbeit immer genossen, mit der Handwerkskunst, die damals noch für die Post charakteristisch war. Er hat es immer geschafft, die Atmosphäre mit seinem fröhlichen und positiven Charakter wieder aufzubauen. Kein, nach fast 52 treue Dienstjahre als Postbote, Endlich kann er seinen Ruhestand genießen und stolz auf sein Berufsleben bei der Post zurückblicken.

Heute leistet Jaap viel freiwillige Arbeit im Vereinsgebäude in der Julianastraat und für die OK-Kirche. Er ist auch Teil des Egmond-Altpapierteams, Sie können ihn in dem leuchtend gelben Karren durch die Dörfer fahren sehen, um Papier aufzuheben. In seiner Freizeit arbeitet er auf dem Land in den Dünen. Genau an diesem ersten offiziellen AOW-Tag bekommt Jaap seinen Corona Jack in Sporthal de Watertoren, der am Samstag seine ersten Patienten erhielt.

Text und Fotos: Cor Mooij