20 Prozent sagen, noch präziser zu wollen, um zum Strand zu gehen

Dies ist aus Befragung von mehr als fünfhundert deutsche Touristen in den Niederlanden von Marktforschungsunternehmen GFK by Nature in Auftrag evident & Umgebung mit Hilfe einer Illustration, das gemacht wird.

Windmühlen-sea Bild Flickr-by Vattenfall 680x256

Der Befragten an, 16 Prozent, dass ein Offshore-Windpark ist ein Grund, seltener an den Strand gehen. 64 Prozent sagen, sie keine Rolle spielen.

Im vergangenen Jahr, Umfragen zeigten, dass ein Windpark auf See würde sicherstellen, dass weniger deutsche Touristen würden an den Strand gehen. Dies würde sicherlich kosten sechstausend Arbeitsplätze. Es stellte sich heraus, jedoch nuancierter. Es wäre dreitausend Arbeitsplätze, was würde bei Windfreie Flecken an der Küste wieder zu kommen.

Die Untersuchung wurde unter den deutschen Touristen, die die letzten zwei Jahre eine oder mehrere der niederländischen Küste besucht haben waren getan. Über 30 Prozent aller Touristen, die in die Niederlande aus Deutschland.

Die Regierung will 2023 mehrere hundert Windkraftanlagen in der Nordsee Websites, um den Anteil der grünen Energie in den Niederlanden stark ansteigen. Küstengemeinden und Unternehmer im Erholungssektor befürchten, dass die Aussicht ist ruiniert und die Touristen bleiben weg.

Um Touristen eine Vorstellung von der zukünftigen Gesicht der Küste zu geben ist eine Darstellung verwendet, die von der nationalen Regierung in Auftrag gegeben wurde. Regionalregierungen haben bereits ihre Erwartung, dass das Gesicht wird anders aussehen ausgedrückt.

Auf Ihrer persönlichen Konto des Egmond Online Webmaster: Haben Sie schon einmal in Deutschland ausführen, sehen Sie, dass Hunderte von Mühlen entlang der Autobahnen, Städte etc. Mein Verdacht ist daher, dass unsere deutschen Nachbarn sind viel gebrauchte. Persönlich finde ich jede Art von grünen Stromerzeugung ist eine gute Idee.

Der Text: Flessenpost Bergen

Diese Seite ist: 700 Ansichten gesehen.