Mui-Egmond Warnung

Muien

Eine große Gefahr für die Egmond Strand sind die Rippen. Ein mui ist ein tiefer Schnitt senkrecht zur Küstenlinie zwischen zwei Sandbänke. Das Wasser zwischen dem Strand und den Sandbänken (Zwin genannt) fließt bei steigenden Wasser (von Ebbe zu Flut, dann überfluten sie) en zakkend Wasser (absteigend Wasser, dann die Flut) in Richtung dieser tieferen Schichten. Dies schafft einen starken Strömung in Richtung Meer.

Diese seewärts Fluss selbst ist nicht gefährlich, weil es schwächt von der Küste, aber die zusätzlichen Fragen sind gefährlich. Dazu gehören Unwissenheit, angst, Müdigkeit, (Salz) Wasser Schutzbrille / Mund, überschätzen sich selbst und unterschätzen die Kraft des Meeres.

Was können Sie tun:

  1. Gesten, dass es Probleme (so Umstehenden Hilfe erhalten);
  2. So mit dem Fluss;
  3. Wenn die Strömung weniger als Baden leicht parallel zur Küste;
  4. Dann schwimmen gegen den brechenden Wellen (Schwarm);
  5. Ruhe, wenn ein anderer Boden unter den Füßen;
  6. Folgen Sie der Straße in Richtung Strand von der zwin.

Bitte beachten Sie: mous ist immer vorhanden und die Lage kann täglich variieren. Die Rettungskräfte geben alle Gefahrenstellen durch Schilder oder Ablagerungen.

Einige andere Gefahren:

  • Dehydration an heißen Tagen.
  • Sorgen Sie immer für ausreichende Essen und Trinken (Gelb Alkohol).
  • Graben im Sand. Gruben ausgehoben ist alles schön, aber halten Sie es oberflächlich und halten Sie Ausschau nach Grab.
  • Jedes Augen verlieren. Halten einander und vor allem Kinder aus nächster Nähe, am Strand können Sie zusammen so verloren sind.

Befolgen Sie die Anweisungen der Rettungsschwimmer.

  • Gehen Sie nicht alleine schwimmen.
  • Unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen Schwimmen Sie nicht
  • Schwimmen Sie nie in Risse oder Wellenbrecher
  • Nicht mit vollem Magen schwimmen nicht
  • Stellen Sie sicher, dass Sie immer noch stehen kann
  • Versuchen Sie einen anderen Strand Besucher / Schwimmer frei, wenn Sie Hilfe benötigen
  • Über die Rettungsschwimmer, wenn jemand anderes braucht Hilfe
  • Go, das Wasser nicht überhitzen, kühlen zunächst ruhig
  • Befolgen Sie die Anweisungen der Rettungsschwimmer

 

Haube

Gezeiten und Strömungen

Die Sonne und der Mond üben Attraktion auf dem Wasser. Dieses Wasser bewegt, sowohl in vertikaler und horizontaler Richtung (genannt Gezeitenerscheinungen). Aufgrund dieser Bewegungen bewirkt ein höchster (HW) und einem niedrigsten (LW) Wasserstand. Vom Moment der LW auf die Zeit des HW Reiswasser (Flut), vom Moment des HW zum Zeitpunkt der Wassertropfen LW (eb). Die Anziehungskraft, die die Sonne und der Mond auf der Erde nicht überall Gelik, aber je nach der Position, dass ein Ort auf der Erde zu einem bestimmten Zeitpunkt im Verhältnis einnimmt. maan en Zone. Es ergeben sich Unterschiede in der Beschwerde der Drehung der Erde um ihre Achse und die Rotation der Erde um die Sonne; mit dem Ergebnis,, dass das Wasser auf der Erde geriet in einen regelmäßigen Bewegung: von getijbeweging.

Enorme Golf

Die Gezeiten kann man am besten als eine riesige Welle konzipiert, resultierenden Rollen über die Erde. Wenn die Spitze der Welle hat uns erreicht, Wir haben hohe Wasser, so das Tal bei uns eingegangen, Ebbe

Die Dauer einer Tide durch den Einfluß des Mondes annähernd 24 Stunde 50 minuten, die Zeitdauer eines Atemzyklus durch den Einfluss des Sonnen 24 Stunde und ist viel geringer als die des Mondes an der holländischen Küste es 2x tägl HW und LW, die Dauer eines Gezeitenbewegung ist etwa 12 Stunden 25 minuten.

Zon en maan

Wenn die Zusammenarbeit durch den Mond und die Sonne verursachte Flutwellen, d.w.z. da sie fast zur gleichen Zeit Ebbe und Flut haben, dann ist es Gezeiten genannt. Dann am größten ist der Rückgang, m.a.w. Hochwasser und Niedrigwasser ist die höchste im Vergleich mit der niedrigsten. vorherige Wasser. Auch das Wasser fließt dann am stärksten durch den größten Verfall. Etwa alle zwei Wochen gibt es Feder (nl. die Zeit zwischen Neumond (NM) Ich durch den Film (Weltmeisterschaft)

Doodtij

Wenn die gegeneinander arbeiten Flut erregenden Kräfte, Nipptide auftritt. Das ist die Situation im ersten Quartal Mondphasen (Ich) und letzten Quartal (LK). I und LK sind ca.. sieben Tage nach bzw.. NM eine VM. Das heisst, dass ca. Die ganze Nipptiden und sieben Tage später eine Springflut.

Wenn die Sonne und der Mond, wie es in längeren Stand relativ zur Erde gegenseitig waren, dann werden sie mit vereinten Kräften und ziehen mehr Wasser. Wir nennen das Frühjahr. Das Niveau des Wassers höher als bei Flut und bei Ebbe unteren. Der Mond und die Sonne kann auch gegeneinander arbeiten. Das geschieht, wenn die beiden Körper stehen im rechten Winkel. Wird dann von zwei verschiedenen Seiten, um das Wasser gezogen, mit dem Ergebnis, dass das Wasser steigt viel weniger als der Durchschnitt. Dieses Phänomen wird als Nipptide.

Springtij

Springflut kommt zweimal pro Mondmonat (von 29,53 Tage) für. Man würde erwarten, dass die Springflut bei Vollmond und Neumond. Es stellt sich jedoch heraus, um zwei Tage später sein.
Die Mondbahn ist in der Regel in einem bestimmten Winkel in Bezug auf die Umlaufbahn der Erde um die Sonne. Dadurch wird die Sonne, Erde und Mond fast nie ausgerichtet. Wenn dies der Fall ist, dann stellt sich eine Mond- oder Sonnenfinsternis für.

Zongtij

Die zongetij, mit einem Zeitraum von 12 Stunden, ruft die Mondflut, mit einem Zeitraum von 12 Stunden 25 minuten, Konstante. Dies gewährleistet,, dass die Mondflut wird eine Tracht Prügel zu leiden: es wird periodisch gestärkt und geschwächt. Es hat auch einen Einfluss auf das Timing der Gezeiten. Zwischen Frühjahr und Nipptide hat vervroegend eine Wirkung auf den Strom zongetij, zwischen neap und Frühjahr eine verzögernde Wirkung.

Diese Seite ist: 1086 Ansichten gesehen.

Facebook Kommentare